Das Netzwerk an Ihrer Hochschule

Bleiben Sie in Kontakt

Das Sommermärchen 2014

Ein kleiner Rückblick auf das tolle Public Viewing an der Hochschule Landshut

Nach 24 Jahren warten, bangen und hoffen, ist der Traum nun endlich wieder einmal zur Realität geworden: Deutschland ist Fußballweltmeister 2014 und gleichzeitig erster europäischer Sieger auf südamerikanischen Fußballboden. Zusätzlich sicherte sich Miroslav Klose mit seinen nun 16 WM-Toren den Titel Rekordtorschütze und sorgte damit für Begeisterung bei den Fans. Allen Wetterbedingungen zum Trotz zeigte unsere Nationalelf eine tolle Weltmeisterschaft und besiegte Argentinien in einem spektakulären Finale mit einem Endstand von 1:0.

Das erste Zeichen in Richtung WM-Kurs setzten die Nationalspieler beim ersten Gruppenspiel gegen Portugal mit einem grandiosen 4:0. Danach folgte ein Unentschieden gegen Ghana und ein wenig aufreibendes 1:0 gegen die USA. Insbesondere das darauf folgende Achtelfinale hatte es in sich, als Deutschland erst in der Verlängerung das Spiel gegen Algerien für sich entscheiden konnte. Im Viertelfinale gegen Frankreich kam zwar ziemlich bald das 0:1 für Deutschland, doch dann war auch schon Schluss mit dem Torjubel für diesen Abend. Alles in allem bis dahin sehr humane Ergebnisse für Deutschland, doch letztlich kommt es ja nicht darauf an wie, sondern dass man gewinnt. Und somit kam es im Halbfinale zum Fußballklassiker Brasilien gegen Deutschland. Das Spiel überstieg alle Erwartungen, die man als Fußballfan nur haben konnte und es kam zu unglaublichen sieben Toren unserer Jungs. Es wurde gefeiert und gejubelt bis in die späte Nacht hinein und Deutschland fieberte nun dem großen Finale in Rio De Janeiro entgegen.

Das ganze Land erstrahlte in schwarz-rot-gold und auch unsere Hochschule wurde vier Wochen lang zum Ort der Fußballemotionen. Der Alumni Hochschule Landshut e.V. möchte sich auf diesem Wege bedanken, dass die Mühen so gut belohnt wurden und die Veranstaltung zu jedem Deutschlandspiel so zahlreich besucht wurde. Es war super, dass so viele Studierende, Professoren/Lehrbeauftragte, Hochschulmitarbeiter etc. den Weg in den ZH012/013 gefunden hatten, um mit uns gemeinsam die Weltmeisterschaft in Brasilien zum Sommermärchen 2014 werden zu lassen. Durch die Unterstützung von Texas Instruments war es uns möglich, ein paar kleine Schmankerl zu bieten, nämlich unsere Gewinnspiele und das Torwandschießen. Wir wünschen auf diesem Wege nochmals allen Gewinnern viel Spaß mit den Preisen und hoffen, dass euch die letzten vier Wochen genauso viel Freude bereiteten, wie uns.

 

Claim betting bonus with GBETTING