Das Netzwerk an Ihrer Hochschule

Bleiben Sie in Kontakt

Alumni Kreditkarte

Um einen Mehrwert für Sie zu generieren haben wir in den letzten Monaten eine Kooperation mit der Advancia Bank aufgebaut. Wir freuen uns, Ihnen ihre eigene Alumni Vereinsskreditkarte anbieten zu können. Ab sofort stellt Alumni Hochschule Landshut e.V. eine MasterCard zur Verfügung, die dauerhaft ohne Jahresgebühr ist und mit welcher weltweit gebührenfrei bargeldlos bezahlt werden kann.

Unter folgendem Link können Sie sich näher Informieren und die Kreditkarte kostenfrei anfordern:
http://alumni.la/ueber-uns/alumni-mastercard-gold.html

Exklusiv für Sie haben wir folgende Benefits:
•    Keine Jahresgebühr – dauerhaft
•    Keine Auslandseinsatzgebühr - weltweit
•    Keine Gebühr für Bargeldabhebungen
Hierbei fallen jedoch ab der Transaktion Zinsen bis zum Rechnungsausgleich an
•    Keine Gebühren für Ersatzkarte, Ersatz-PIN, Rechnungsduplikate und Kartensperrung
•    Zugang zu über 32 Millionen Akzeptanzstellen & 1 Million Bankautomaten / Schaltern weltweit
•    Zinsfreies Zahlungsziel von bis zu 7 Wochen auf Ihre Einkäufe
•    Inkludierte Reiseversicherungen für die mit der Karte bezahlten Reisen.
•    Mietwagenrabatte von  5% und bis zu 20% in USA / Kanada
•    Rabatte von bis zu 39 % bei Neuwagenkauf für 34 Marken
•    5% Gutschrift für Buchungen von Reisen über ein Partner-Reisebüro oder das Reiseportal

Förderung für den akademischen Nachwuchs

Alumni Hochschule Landshut e.V. vergibt Deutschlandstipendium

Zum fünften Mal fand am Mittwochabend die Vergabe der Deutschlandstipendien an Studierende der Hochschule Landshut statt. 21 Stipendiaten erhalten mindestens ein Jahr lang eine Förderung in Höhe von 300 Euro monatlich. Die eine Hälfte zahlen private Stipendiengeber, die andere Hälfte kommt vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF). „Mit dem Deutschlandstipendium entsteht ohne Zweifel ein besonderes Bündnis aus zivilgesellschaftlichem Engagement und staatlicher Förderung“, erklärt Hochschulpräsident Prof. Dr. Karl Stoffel auf der feierlichen Veranstaltung.


Die Hochschule suchte nach bestimmten Kriterien aus fast 180 studentischen Bewerbern die Stipendiaten/innen aus. Neben den bisher fachlich erbrachten Leistungen und dem persönlichen Werdegang, werden auch gesellschaftliches Engagement, die Bereitschaft Verantwortung zu übernehmen oder besondere persönliche Umstände dabei berücksichtigt.

Zum ersten Mal war dieses Jahr auch der Alumni Hochschule Landshut e.V. mit einem Stipendium vertreten, welches an Georg Alexander Spornkraft ging.

Claim betting bonus with GBETTING